Honorar

Fachübersetzungen

Grundsätzlich benötige ich zur Erstellung eines adäquaten Angebots Ihren Text. So kann ich mir einen Eindruck von den verschiedenen Faktoren verschaffen, die bei der Preiskalkulation eine Rolle spielen.
  • Umfang des Textes
    • Der Umfang des Textes ergibt sich aus der Anzahl der Normzeilen (à 55 Anschläge) oder auch aus der Anzahl der Wörter. Während in Deutschland häufig ein Zeilenpreis herangezogen wird, orientiert man sich in den Niederlanden an einem Worttarif.
  • Komplexität des Textes
    • Es versteht sich von selbst, dass die Übersetzung eines allgemeinsprachlich gehaltenen Geschäftsbriefs weniger aufwendig ist, als die eines vielschichtigen Vertrages mit einer Vielzahl von Fachtermini und verschachtelten Sätzen.
  • Format des Ausgangstextes
    • Ein Word-Dokument ist oftmals gut zu überschreiben, Namen und Zahlen können einfach übernommen werden.
      Bei einem Fax oder einer PDF-Datei ist dies häufig nicht möglich, was einen hohen Formatierungsaufwand nach sich zieht.
Gerne unterbreite ich Ihnen ein unverbindliches und kostenloses Angebot in Form eines Kostenvoranschlags oder auf Wunsch auch als Festpreis, damit Sie die Übersetzungskosten auf den Cent genau in Ihre Planungen einbeziehen können.

Schicken Sie mir dazu den zu übersetzenden Text unter Angabe des gewünschten Liefertermins per Mail an k.a.pilkahn@jurtaal.de.

Selbstverständlich werden die mir zugesandten Dateien vertraulich behandelt und - sollten Sie von einer Beauftragung absehen - wieder gelöscht.

Eilauftrag

Sollte der von Ihnen gewünschte Liefertermin Wochenend- oder Nachtarbeit erforderlich machen, biete ich Ihnen gerne wahlweise einen späteren Liefertermin oder Ihren Wunschtermin unter Berechnung eines Eilzuschlags an. Dieser variiert je nach Kurzfristigkeit zwischen 20 und 50%.